Deutsch qualifiziert II

Landessprachprogramm des Freistaates Sachsen im Rahmen der Richtlinie „Integrative Maßnahmen“

Ziel der Richtlinie „Integrative Maßnahmen“ ist die Förderung von Projekten, die die Integration und selbstbestimmte, aktive Teilhabe von Personen mit Migrationshintergrund im Freistaat Sachsen fördern, den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken und Vorurteile abbauen helfen.

In diesem Rahmen bieten wir einen „Deutsch Qualifiziert“-Kurs für Migrantinnen und Migranten an, die bereits über erste Sprachkenntnisse verfügen, aber nicht die Möglichkeit haben, an einem Integrationskurs teilzunehmen.

Inhalte

200 Stunden Sprachunterricht mit dem Ziel Erreichen des Sprachniveaus B1.

Dieses Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Termine

Lehrgangstitel OrtZeitraum
Deutsch qualifiziert IIPlauen Einstieg noch möglich

Über das PDF-Symbol Infoblatt können Sie unser aktuelles Infoblatt für mehr Informationen aufrufen.

Haben Sie Fragen zu diesem Lehrgang?

Wählen Sie einen Lehrgangstermin
Ihre Kontaktdaten
Verraten Sie uns, wie Sie auf dieses Angebot aufmerksam geworden sind?
Ihre Nachricht
Datenschutz

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs (1) b) und f) DSGVO gespeichert. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.