Berufsbezogene Sprachförderung Deutsch - Spezialmodul Handel

Ein vom BAMF gefördertes Angebot für Menschen mit Migrationshintergrund

Berufsbezogene Sprachförderung Deutsch - Spezialmodul Handel

Die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geförderte berufsbezogene Deutschförderung ist ein Angebot für Menschen mit Migrationshintergrund, die ihre Deutschsprachkenntnisse erweitern wollen. In diesem Spezialmodul erwerben Sie allgemeinsprachliche und berufsbezogene Sprachkenntnisse für den Verkauf und Handel, die Sie auf eine Beschäftigung, Ausbildung oder Qualifizierung in diesem Bereich vorbereiten. Um teilnehmen zu können sind bestimmte Zugangsvoraussetzungen notwendig, wie beispielsweise vorhandene Deutschkenntnisse auf B1-Niveau. Für mehr Informationen und zur Klärung der Kostenübernahme vereinbaren Sie am besten Ihren persönlichen Beratungstermin in unserem Schulungszentrum!

Inhalte

Deutschsprachkenntnisse für Alltag und Beruf

Informationen über Beruf und Ausbildung

Arbeitsablauf im Handel, z.B. Warenannahme, Marketing …

Kommunikation mit Kollegen, Kunden und Vorgesetzten

Termine

Lehrgangstitel   Ort Zeitraum
Berufsbezogene Sprachförderung Deutsch - Spezialmodul Handel Plauen 11.02.2019 - 14.06.2019

Über das PDF-Symbol Infoblatt können Sie unser aktuelles Infoblatt für mehr Informationen aufrufen.

Haben Sie Fragen zu diesem Lehrgang?

Wählen Sie einen Lehrgangstermin
Ihre Kontaktdaten
Verraten Sie uns, wie Sie auf dieses Angebot aufmerksam geworden sind?
Ihre Nachricht
Datenschutz

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs (1) b) und f) DSGVO gespeichert. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.