Ausbildung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person (EUP) nach DGUV V3

Ausbildung gemäß der Durchführungsanweisung zur DGUV Vorschrift 3 (BGV-A3)

Ein elektrotechnischer Laie darf keinerlei Arbeiten an elektrischen Anlagen und in deren Gefahrenzone durchführen. Um einfache Arbeiten durchführen zu können, benötigt er eine elektrotechnische Unterweisung. Die Schulung berechtigt Sie nach der Qualifizierung zur Elektrotechnisch unterwiesenen Person (EuP) unter Anleitung, Aufsicht und Verantwortung einer Elektrofachkraft zur Ausführung dieser Arbeiten. Dazu gehören u. a.: das Reinigen elektrischer Anlagen oder (abgeschlossener) elektrischer Betriebsstätten, das Arbeiten in der Nähe unter Spannung stehender aktiver Teile sowie die Feststellung der Spannungsfreiheit.

Inhalte

Rechtliche Grundlagen

Schutzmaßnahmen

Wirkungen des elektrischen Stromes auf den Menschen

Unfallverhütung, Erste Hilfe, Unfallmeldung

Abgrenzung der selbstständig durchzuführenden und der nicht erlaubten Arbeiten einer elektrotechnisch unterwiesenen Person

Termine

Lehrgangstitel OrtZeitraum
Ausbildung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person (EUP) nach DGUV V3Auerbach 09.09.2019 - 10.09.2019
Ausbildung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person (EUP) nach DGUV V3Auerbach 21.10.2019 - 22.10.2019
Ausbildung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person (EUP) nach DGUV V3Auerbach 09.12.2019 - 10.12.2019

Über das PDF-Symbol Infoblatt können Sie unser aktuelles Infoblatt für mehr Informationen aufrufen.

Haben Sie Fragen zu diesem Lehrgang?

Wählen Sie einen Lehrgangstermin
Ihre Kontaktdaten
Verraten Sie uns, wie Sie auf dieses Angebot aufmerksam geworden sind?
Ihre Nachricht
Datenschutz

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs (1) b) und f) DSGVO gespeichert. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.