Aktuelles

RSS

22. März 2017Berufsbezogene Sprachförderung – Lernen für B2-Prüfung

Nach einiger Vorlaufzeit war es heute endlich so weit: 22 Menschen mit Migrationshintergrund und bereits bestandener B1-Prüfung haben im Schulungszentrum WITT in Plauen begonnen, sich in einem BAMF-geförderten Kurs auf die Sprachprüfung mit dem Niveau B2 vorzubereiten.

Artikel „Berufsbezogene Sprachförderung – Lernen für B2-Prüfung“ lesen

12. Januar 2017Stärkung der Weiterbildung – Ihre Chance für einen beruflichen Neustart 2017

Mit dem Weiterbildungsstärkungsgesetz vom Juli 2016 rückt die Qualifizierung von Arbeitslosen, insbesondere mit einer für den Arbeitsmarkt derzeit nicht ausreichenden Qualifizierung, in den Fokus der Arbeitsförderung. Der Zugang zur beruflichen Weiterbildung soll verbessert und auch erleichtert werden. Besonders für diejenigen, die schon längere Zeit ohne Arbeit sind, stellt meist auch der Einstieg in eine Weiterbildung oder Umschulung eine große Herausforderung dar.

Artikel „Stärkung der Weiterbildung – Ihre Chance für einen beruflichen Neustart 2017“ lesen

20. Dezember 2016Deutsch sofort - Erster Einstiegskurs für Migranten und Flüchtlinge in Auerbach erfolgreich beendet

Wer Zuflucht in einem fremden Land sucht, hat mit vielen Hindernissen und Veränderungen zu kämpfen. Eine der wohl größten Hürden ist dabei sicherlich das Verständigungsproblem. Für viele Flüchtlinge und Migranten ist selbst eine einfache Alltags-Kommunikation schier unmöglich.

Artikel „Deutsch sofort - Erster Einstiegskurs für Migranten und Flüchtlinge in Auerbach erfolgreich beendet“ lesen

21. November 2016Zurück in den Beruf nach der Familienzeit?!

Projekt bringt Unternehmen der Region und Berufsrückkehrerinnen zusammen

Unter dem Titel: „Chancen für Vogtländerinnen - Perspektive Wiedereinstieg“ läuft bereits seit 2015 im Vogtland ein Projekt speziell für Frauen, die nach einer familienbedingten Auszeit wieder in das Berufsleben einsteigen wollen und dafür Unterstützung benötigen.
Im Zentrum steht dabei das individuelle Coaching, ergänzt um Fachvorträge, Kompetenzchecks, Workshops und verschiedene Qualifizierungsmodule. Und natürlich die gemeinsame Suche nach Einstiegschancen im erlernten Beruf oder die Erarbeitung von beruflichen Alternativen, wenn die neuen Lebensumstände nicht mehr zum alten Beruf passen. In der Regel sind die Frauen gut ausgebildet, sodass in vielen Fällen eine Auffrischung der vorhandenen Kenntnisse genügt, um wieder fit für den Arbeitsmarkt zu sein.

Artikel „Zurück in den Beruf nach der Familienzeit?!“ lesen

7. Oktober 2016Miteinander für Integration - Gemeinsam Handeln für berufliche Perspektiven von Geflüchteten im Vogtland

Viele der bei uns ankommenden Flüchtlinge haben das Ziel in Deutschland Fuß zu fassen und sich eine Existenz aufzubauen. Für den Eintritt ins Berufsleben ist jedoch in vielen Bereichen Unterstützung notwendig. Dass der Lebensweg und die beruflichen Entscheidungen der zu uns kommenden Migrantinnen...

Artikel „Miteinander für Integration - Gemeinsam Handeln für berufliche Perspektiven von Geflüchteten im Vogtland“ lesen

Standorte

Nähere Informationen zu unseren Schulungsorten und wie Sie uns erreichen finden Sie hier.

Standorte

Angebote im Bereich Sozialwesen und Pflege

Gemeinnütziges Schulungszentrum für Sozialwesen

Sie interessieren sich für einen Beruf in der Pflege oder im sozialen Bereich? Unser Schulungszentrum hat sicher das passende Angebot für Sie!

sozialwesen-witt.de