8. Oktober 2018 Mitarbeiter vom Witt Schulungszentrum waren Teil der ESF-Jahreskonferenz

Am 01. Oktober fand in Hoyerswerda die diesjährige Jahrestagung des Europäischen Sozialfonds (ESF) statt. Projektleiterin Silvia Gerisch und Sozialpädagogin Mandy Draheim waren für das Witt Schulungszentrum auf der Jahreskonferenz vertreten, um über ihre Erfahrungen aus den ESF Projekten im Rahmen der JobPerspektive Sachsen zu berichten und sich mit anderen Projektträgern auszutauschen. Zur Zeit laufen insgesamt 4 Projekte der Stufen 3 bzw. 4 an den beiden Standorten in Auerbach und Plauen, 5 Teilnehmer/innen erwerben einen Berufsabschluss über die Stufe 2.

Unter der Leitung von Silvia Löwe von der Regiestelle des Programms JobPerspektive Sachsen diskutierten die Konferenzteilnehmer u. a. über die Zusammenarbeit der Projektträger mit den zuständigen Regionalbüros und tauschten sich über sozialpädagogische Ansätze sowie zum Thema „Einstiegsbegleitung in den 1. Arbeitsmarkt in den Projekten der Stufe 3.“ aus.

Sowohl der Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Dulig als auch Sozialministerin Barbara Klepsch betonten in ihren Reden die Wichtigkeit des ESF in Sachsen. Diese Projekte unterstützen die dringliche Aufgabe, Menschen, die von der Gesellschaft „abgehängt“ sind, aufzufangen und mitzunehmen, um damit zur gesamtgesellschaftlichen Entwicklung positiv beizutragen.

 

Mehr Infos zum Projekt „JobPerspektive Sachsen“

Standorte

Nähere Informationen zu unseren Schulungsorten und wie Sie uns erreichen finden Sie hier.

Standorte

Angebote im Bereich Sozialwesen und Pflege

Gemeinnütziges Schulungszentrum für Sozialwesen

Sie interessieren sich für einen Beruf in der Pflege oder im sozialen Bereich? Unser Schulungszentrum hat sicher das passende Angebot für Sie!

sozialwesen-witt.de