26. August 2020 Fachlageristen sind fit für die Arbeitswelt

Ganz aktuell haben 3 Teilnehmerinnen und 4 Teilnehmer im WITT Schulungszentrum in Plauen ihre Umschulung zu Fachlagerist*innen erfolgreich abgeschlossen.
Eine bunt gemischte Gruppe aus verschiedenen Ecken des Vogtlandes - von Klingenthal über Marieney und Treuen bis hin zu Lengenfeld – im Alter von 32 bis 47 Jahren bereitete sich 7 Monate sehr engagiert und motiviert in fachtheoretischen und fachpraktischen Modulen auf ihren neuen Berufsabschluss vor. In weiteren 9 Monaten hatten sie die Gelegenheit, sich in einem Praktikumsbetrieb dem Berufsalltag zu stellen und sich zu bewähren.
Am Ende hat sich der Eifer gelohnt: alle 7 Teilnehmer*innen haben die Abschlussprüfung vor der IHK auf Anhieb bestanden, einer sogar mit „sehr gut“!, nachdem sie bereits im September 2019 (freiwillig) an der Zwischenprüfung teilnahmen und auch diese erfolgreich bestanden hatten.

Fachbereichsleiter Lutz Roeber ist begeistert und weiß zu berichten, dass die Klasse im gesamten Umschulungsverlauf stets sehr diszipliniert war und eine vorbildliche Anwesenheit und jederzeit große Lernbereitschaft zeigte. Ganz besonders freut er sich über einen Teilnehmer, der über einen Alphabetisierungskurs und eine IHK-Teilqualifikation im Beruf Fachlagerist nun auch den Berufsabschluss erlangt hat, was ein riesiger persönlicher Erfolg ist. Zusätzlich ist hervorzuheben, dass die gesamte 4-wöchige Prüfungsvorbereitung in die „Corona-Zeit“ fiel, wo kein Präsenzunterricht stattfinden konnte. Die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung fand also ausschließlich online über die Lernplattform ILIAS sowie über eine individuelle Betreuung per Telefon und WhatsApp statt. Mit viel Engagement hat das die Dozentin Kerstin Knoll hervorragend gemanagt. Auch André Wiechert hat als Dozent für die Lagerfachkunde einen sehr großen Anteil am erfolgreichen Abschneiden aller 7 Teilnehmer*innen. Durch ihn motiviert waren die Teilnehmer*innen immer mit Freude bei der Sache.
Da die IHK die Abschlussprüfungen bundesweit vom April auf den Juni verlegt hatte, wurde der Klasse vom WITT Schulungszentrum die Möglichkeit einer zusätzlichen Unterrichtswoche eingeräumt, um letzte Fragen zu klären. Das war sicher auch sehr hilfreich für das Ablegen der Prüfung.
Trotz derzeitiger Corona-bedingter Zurückhaltung der Unternehmen sieht es für die 7 Absolvent*innen direkt zum Abschluss der Umschulung hinsichtlich Beschäftigungsaufnahme gut aus. Diejenigen, bei denen es nicht gleich geklappt hat, werden durch die Jobcoaches des Schulungszentrums bei der Jobsuche weiter unterstützt.

Die nächste Umschulung zu Fachlagerist*innen findet am 12. Oktober 2020 im WITT Schulungszentrum statt.

Standorte

Nähere Informationen zu unseren Schulungsorten und wie Sie uns erreichen finden Sie hier.

Standorte

Angebote im Bereich Sozialwesen und Pflege

Gemeinnütziges Schulungszentrum für Sozialwesen

Sie interessieren sich für einen Beruf in der Pflege oder im sozialen Bereich? Unser Schulungszentrum hat sicher das passende Angebot für Sie!

sozialwesen-witt.de