Umschulung
Fachkraft für Metalltechnik (IHK), Fachrichtung Montagetechnik

Fachkraft für Metalltechnik (IHK), Fachrichtung Montagetechnik

Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Montagetechnik arbeiten hauptsächlich in Betrieben der Metall- und Elektroindustrie. Sie sind überall dort tätig, wo Bauteile zu größeren Einheiten oder fertigen Maschinen bzw. Produkten zusammengefügt werden, z.B. im Maschinen- und Anlagenbau oder auch im Fahrzeugbau. Für Ihre anschließende Beschäftigung bieten sich alle Unternehmen der metallverarbeitenden und elektrotechnischen Industrie als mögliche Arbeitgeber an, wie z. B. Hersteller von Metallkonstruktionen oder –behältern, Betriebe der Automobilzulieferindustrie oder der Maschinen- und Werkzeugbau.

Inhalte

Allgemeine berufliche Grundbildung

Technisches Zeichnen

Messen und Prüfen

Werkstoff- und Materialkunde

Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen

Fertigen von Einzelteilen und Bauelementen mit Maschinen

Warten, Pflegen und Inspizieren technischer Systeme

Anschlagen, Sichern und Transportieren

Montage und Demontage von Bauteilen und Baugruppen mit lösbaren/ nichtlösbaren Verbindungen

Steuerungs- und Regelungstechnik

Planung und Vorbereitung von Montage- und Demontageprozessen

Montieren und Demontieren von Bauteilen und Baugruppen

Prozessplanung und -überwachung

Termine

Lehrgangstitel   Ort Zeitraum
Fachkraft für Metalltechnik (IHK), Fachrichtung Montagetechnik Auerbach 06.03.2018 - 05.07.2019

Über das PDF-Symbol Infoblatt können Sie unser aktuelles Infoblatt für mehr Informationen aufrufen.

Zertifizierungen

Der Lehrgang ist nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert.

Haben Sie Fragen zu diesem Lehrgang?

Wählen Sie einen Lehrgangstermin
Ihre Kontaktdaten
Verraten Sie uns, wie Sie auf dieses Angebot aufmerksam geworden sind?
Ihre Nachricht